3 HAUBEN AUSZEICHNUNG

Erstmals 3 Hauben Auszeichnung für das Gourmetrestaurant im Kirchenwirt in Leogang

Wir sind sehr stolz!
Erstmals 3 Hauben Auszeichnung für das Gourmetrestaurant im Kirchenwirt in Leogang. Freuen Sie sich mit uns…

Gault & Millau 2021 – 3 Hauben:
K1326 vulgo Kirchenwirt macht klar: Hier sind Gastgeber mit viel Ehrgeiz und lustvoll-bodenständiger Eleganz am Werk. Schwester und Bruder, Barbara Kottke und Hans-Jörg Unterrainer, führen diesen eindrucksvollen, denkmalgeschützten Betrieb mit den meterdicken Mauern. Tradition ist ihr Emblem. Doch jedes Detail atmet Weltoffenheit und zeitgenössisches Lebensgefühl.

Küchenchef Stefan Birnbacher setzt diesen Stil kongenial in der Küche fort. Toller Einstieg in das „Alpen gestalten“-Menü ist die geschmorte, gezupfte und angeräucherte Ente mit Goldhirse, die den Gesamtgeschmack vorteilhaft bereichert. Die wunderbare Bergseeforelle nebst Lardo, Wildkräutern und Hanfnüssen kommt in einem fast paradiesisch schmeckenden Liebstöckel-Paradeiser-Sud auf den Tisch.

Das Raviolo mit Topfenfüllung im Pinzgauer Schottkas-Schaum und einem gelungenen Brennnessel-Pesto erhält als Topping noch eine frisch geriebene Prise „Bottarga“ von der hausgebeizten Gams. Rogen kommt dabei nicht vor, Salz und Rauch jedoch etwas zu intensiv. Der Rehbock, geschmort und gebraten, mit Nussbrösel-Knöderl und Eierschwammerl befriedet den Gaumen. Raffiniert das Dessert aus geeisten Vogelbeernocken und Latschen-Baiser.

Herausragend auch der Weinkeller, der vom Hausherren und Sommelier mit österreichischen und internationalen Weinen in Wertanlagenqualität bestückt worden ist. Manchen dieser begehrten und raren Weine gibt es auch glasweise zu beinahe vernünftigen Preisen.

 

>> Gault & Millau Artikel

Anfrage Restaurant
Gault Millau 3 Hauben Restaurant Kirchenwirt Leogang
3 Hauben Kirchenwirt Leogang Küchenchef